Verwandlung durch Yoga 2018-02-06T16:33:09+00:00

„Wer seinen eigenen Weg geht,
dem wachsen Flügel“.

 Was für mich Verwandlung durch Yoga bedeutet,

Verwandlung mit Yoga Hamburg

„Es ist das Ende der Welt sagte die Raupe, es ist erst der Anfang, sagte der Schmetterling.“

Der Schmetterling ist das Tier der Metamorphose, der Transformation und der Herausforderung, jegliche Veränderung anzunehmen und mit ihr zu gehen, statt sich gegen sie zu wehren. Er steht als Symbol für Entfaltung, Leichtigkeit und Freude. Die Entwicklung des Menschen ist ein Weg der Wandlung. Er kann sich von Altem lösen, neue Kraft entwickeln, Leichtigkeit, Freiheit, Liebe und Frieden erfahren. Im übertragenen Sinne kann er sich von der Raupe, die im Verborgenen darauf wartet, sich zu entfalten und frei zu sein, zu einem wunderschönen Schmetterling (das wahre Potential) entwickeln, der seine Flügel ausbreitet und mit Leichtigkeit und Freude durchs Leben fliegt. Mit dieser Leichtigkeit sind wir in der Lage, den vermeintlichen Hindernissen des Lebens mit Gleichmut, Vertrauen und Zuversicht zu begegnen.

„Meine Flügel wehen sanft durch den Wind, unschuldig und lieblich wie die Stimme von deinem inneren Kind.
Eine Transformation hab ich durchlaufen, lange hab ich in der Stille geruht, wollte meiner inneren Seelenstimme horchen.
Jetzt bin ich erwacht, ich recke und strecke mich, breite mich aus – es ist an der Zeit, dass du die neuen Möglichkeiten siehst, verlasse dein Schneckenhaus!
Denn die Freiheit kann man nur dort finden, wo die Mauern der Isolation verschwinden.
Du bist so groß in dir, fang an es zu sehen, dann kannst du im Leben das bunte Muster deiner Liebe hinterlassen und deine Sorgen werden wie Sand im Winde verwehen.
Zeige dich, wie du bist, so großartig, dass du es selbst kaum ermisst.
Nimm mich als Freund und du hast Grund dich zu freuen, blühe und lebe dein Leben jeden Tag von Neuem.“ Daniel Atreyu in ’Schätze der Erde’